Das windsogsichere Dach

Die Multi-Sturmkralle von Nelskamp ist für unterschiedliche Ziegel-Formen und -Formate einsetzbar. Wo früher bis zu fünf unterschiedliche Klammertypen gebraucht wurden, genügt jetzt eine. Sie wird auf der Ziegel-Oberseite aufgesetzt und mit einem Nagel an der Lattung befestigt. Die Ziegel müssen nicht durchbohrt werden, es entstehen keine Schraublöcher, die die Funktion beeinträchtigen könnten.
Einfache Montage, windsogsichere Befestigung: Die neue Multi-Sturmkralle eignet sich für fünf unterschiedliche Ziegelmodelle.  
(Vorderansicht)
Einfache Montage: Die Multi-Sturmkralle wird auf der  Ziegeloberseite an vorgesehener Stelle ausgesetzt und mit einem Nagel befestigt.
     
 
(Hinteransicht)
Mit leichtem Druck auf den Ziegel verkrallt sich die Multi-Sturmkralle höhrbar in der Ton-Nut auf der Unterseite. Die Ziegel liegen sturmsicher nach den Fachregeln für  Dachdeckungen. Die Auszugswerte von bisher üblichen Seitenfalzklammern werden weit übertroffen.

Regelgerecht windsogsicher
Auch auf der Unterseite der Ziegel ist eine Ton-Nut zur Aufnahme der Kralle vorgesehen. Sie rastet dort durch leichten Druck ein. So entsteht eine kombinierte (zweifache) Kopf und Fußbefestigung.

Damit erreicht die Multi-Sturmkralle höhere Auszugswerte gegenüber bisherigen Systemen und übertrifft die Vorgaben der Fachregeln des Deutschen Dachdeckerhandwerks deutlich (Abschnitt 1.4 Zusatzmaßnahmen zur Windsogsicherung).

 
Suche

Kontakt

Baumaterialien-Handelsgesellschaft AG

Spinnereistraße 2
95445 Bayreuth
 

Fon: +49 921 / 296-208
Fax: +49 921 / 296-200

E-Mail: info@...

Öffnungszeiten

Während der Winterzeit
Montag - Freitag
07:00 - 18:00 Uhr
 
Samstag
08:00 - 12:00 Uhr
  
Während der Sommerzeit
Montag - Freitag
07:00 - 18:00 Uhr
 
Samstag
07:30 - 12:00 Uhr

 

 

Wetter online

Kataloge online

meine fassade